Sie sind hier: Startseite

Aktiv werden!

Werden Sie Mitglied im DRK OV Altrhein!

 

 

Aktive Mitgliedschaft

Aktiv in der Bereitschaft oder
im Jugendrotkreuz werden!

Passive Mitgliedschaft

Werden sie Fördermitglied!

Kontakt

DRK-Ortsverein Altrhein e.V.
Bei den Rüsten 20
67578 Gimbsheim

Postanschrift:
Z. Hd. 1. Vorsitzenden
Zeppelinstr. 6
67578 Gimbsheim

Telefax 06249 / 2744996

eMail: info[at]drk-altrhein[dot]de

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Altrhein!

Sanitätsausbildung erfolgreich absolviert

3 weitere Helfer unseres DRK-Ortsvereins dürfen sich jetzt "Sanitäter" nennen. Nach erfolgreichem Abschluss der Sanitätsausbildung gehören nun auch Louisa Basaldella, Larissa Eva Mariea Schmitt und Brian Muth zum Sanitäter-Team im "Altrhein".Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung und freuen uns auf gemeinsame Dienste!

Wir im Ortsverein!

Foto: Die Ehrenamtlichen des DRK-Ortsvereins Niederschmalkalden / Thüringen
Foto: DRK-Ortsverein-Niederschmalkalden / Thüringen

Der DRK-Ortsverein Altrhein e.V. hat eine lange Tradition. Schon seit 1967 engagieren sich Menschen in der Verbandsgemeinde Eich und den Wormser Stadtteilen Ibersheim und Rheindürkheim für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein 333 Mitglieder. Davon gehören 33 zu den aktiven Helfern und 300 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im Sanitätsdienst, betreiben einen First-Responder-Dienst und sind in der Jugendarbeit und im Katastrophenschutz aktiv.

Sanitätsdienst

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Fußballspiel oder Silvesterparty: Unsere Sanitäter sorgen für schnelle Erste Hilfe auf Ihrer Großveranstaltung.
DRK-Sanitätsdienst

29.12.2016 Blutspende in Alsheim

29.12.2016 Blutspendetermin in Alsheim

Am 29. Dezember 2016 findet von 17:30-20:30 Uhr in Alsheim [mehr]

24. Juni 1859 Das Gemetzel von Solferino am 24. Juni 1859

Historische Darstellung vom 24. Juni 1859

Am 24. Juni 1859 ereignet sich ein mörderisches Gemetzel in der Gegend um Castiglione mit Solferino im Mittelpunkt. Auf einer Länge von zwanzig Kilometern kämpfen ineinander verkeilt 170.000...

Er braucht dessen Unterstützung für sein Projekt in Algerien. Statt auf den Kaiser trifft er auf zahllose Verwundete und hilft unermüdlich. Sein Gedanke: Sobald ein Soldat verwundet... [mehr]